Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0 Artikel | 0,00 €

Allgemeine Garantiebedingungen der Herbert Waldmann GmbH & Co.KG

 Stand: 1. April 2016

 

1. Garantie

1.1. Die Herbert Waldmann GmbH & Co. KG (nachfolgend „Waldmann“ genannt) übernimmt für die in diesen Allgemeinen Garantiebedingungen aufgeführten Produkte gegenüber dem Erstabnehmer eine Herstellergarantie auf Grundlage dieser Allgemeinen Garantiebedingungen.

1.2. Die Garantie gilt gegenüber Kunden, die die in diesen Bedingungen aufgeführten Produkte in Deutschland ab dem 1. Januar 2016 erstmalig erworben und in Betrieb genommen haben (nachfolgend „Erstabnehmer“ genannt).

1.3. Im Garantiefall leistet Waldmann gegenüber dem Erstabnehmer innerhalb der Garantiezeit Garantie nach eigener Wahl durch kostenlose Reparatur, Ersatzlieferung oder angemessene Minderung des Kaufpreises. Weitere Garantieansprüche bestehen insoweit nicht.

1.4. Mit dieser Garantie räumt Waldmann dem Erstabnehmer zusätzliche Rechte ein, die neben den vertraglichen und gesetzlichen Mängelansprüchen bestehen. Die Mängelansprüche aus dem Kaufvertrag zwischen Waldmann oder dem Händler einerseits und dem Erstabnehmer andererseits, sowie weitere gesetzliche Rechte des Erstabnehmers werden durch diese Garantie nicht eingeschränkt. Mängelansprüche des Erstabnehmers gegen Waldmann oder den Händler sind aber ausgeschlossen, wenn und soweit Waldmann nach dieser Garantie Leistungen erbringt.

2. Garantiefall, Garantiezeit und Garantieverlängerung

2.1. Der Garantiefall liegt vor, wenn Produkte der Marken „Waldmann“ oder „Derungs“ nachweislich aufgrund von Material- oder Herstellungsfehler mangelhaft sind.

2.2. Die Garantiezeit beträgt zwei Jahre ab dem Tag der Auslieferung an den Erstabnehmer oder der Inbetriebnahme bzw. Abnahme der durch Waldmann installierten Beleuchtungsanlage, längstens jedoch drei Jahre ab der Herstellung des Produkts. Der Erstabnehmer hat das Datum der Auslieferung durch den Lieferschein, das Datum der Inbetriebnahme bzw. der Abnahme durch das Abnahmeprotokoll nachzuweisen. Waldmann ist berechtigt, den Beginn der Garantiezeit nach Maßgabe des Herstellungsdatums zu bestimmen. Die in den Allgemeinen Verkaufs-, Wartungs- und Reparaturbedingungen geregelte Beschränkung der Verjährung der Mängelansprüche auf ein Jahr bleibt unberührt.

2.3. Durch Garantieleistungen wird die Garantiezeit weder verlängert noch erneuert.

 

3. Geltendmachung der Garantie

3.1. Die Garantie setzt voraus, dass der Erstabnehmer die gelieferten Produkte unverzüglich nach Erhalt überprüft und Waldmann erkennbare Mängel unverzüglich, spätestens innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Produkte und versteckte Mängel unverzüglich, spätestens jedoch 30 Tage nach ihrer Entdeckung schriftlich anzeigt.

3.2. Garantieansprüche müssen schriftlich gegenüber der

Herbert Waldmann GmbH & Co. KG
Abteilung Service
Peter-Henlein-Straße 5
78056 Villingen-Schwenningen

oder per E-Mail an service@waldmann.com unter Vorlage der Original-Rechnung geltend gemacht werden.

3.3. Die Garantieansprüche umfassen nicht die Kosten für Ausbau, Montage, Transport- und Reisekosten sowie Lagerungs- und Transportrisiken.

3.4. Waldmann behält sich das Recht vor, im Garantiefall ein vergleichbares gleichwertiges Produkt oder eine vergleichbare gleichwertige Komponente zu liefern, wenn das ursprünglich gelieferte Produkt oder die ursprünglich gelieferte Komponente nicht mehr verfügbar ist. Insbesondere kann es bei Nachlieferungen von LED-Produkten und Ersatz von LED-Modulen zu Abweichungen der Lichteigenschaften (z.B. Lichtstrom, Lichtfarbe) und Leistungsänderungen gegenüber den ursprünglich gelieferten Produkten kommen, da sich der Stand der Technik zum Zeitpunkt des Garantiefalls aufgrund des technischen Fortschritts geändert haben kann.

3.5. Ausgetauschte bzw. zurückgegebene Produkte oder Komponenten gehen in das Eigentum von Waldmann über.

 

4. Ausschluss der Garantie

4.1. Die Garantie ist ausgeschlossen, wenn

  • bei Installation, Inbetriebnahme, Betrieb, Wartung und Reparatur der Produkte von den Vorgaben, Hinweisen, Richtlinien und Bedingungen in den technischen Hinweisen, Montage-, Bedienungs-, Betriebsanleitungen und sonstigen Unterlagen (z. B. Datenblätter, Leistungsschilder bzw. Produktetikett) der einzelnen Produkte oder Komponenten abgewichen wurde,
  • das Produkt oder die Komponente ohne schriftliche Zustimmung von Waldmann verändert oder ergänzt wurden,
  • die Mängel für den Wert und die Gebrauchstauglichkeit der Produkte oder Komponenten unerheblich sind,
  • die in den Produkt-/Komponentenspezifikationen oder einschlägigen Normen vorgegebenen Grenzwerten (z. B. Umgebungstemperatur, Spannung, Strom, etc.) überschritten werden,
  • die Produkte oder Komponenten nicht bestimmungsgemäßen mechanischen oder chemischen Belastungen ausgesetzt werden,
  • die Mängel infolge chemischer, elektronischer, physikalischer oder witterungsbedingten Einflüssen verursacht wurden, die bei nicht bestimmungsgemäßem Gebrauch auftreten,
  • die Mängel durch Verwendung von Komponenten, Betriebsmitteln, Zubehör, Ergänzungs- oder Ersatzteile verursacht wurden, die keine Originalersatzteile von Waldmann oder nicht von Waldmann freigegeben sind,
  • Wartungs- und Reparaturleistungen nicht ausschließlich nach den Vorgaben des Herstellers erfolgt sind.

4.2. Von der Garantie ausgenommen sind, sofern im Einzelfall gemäß Produktspezifikation nichts anderes festgelegt ist:

  • Lichtstromrückgänge bis zu 0,6 % / 1000 Betriebsstunden,
  • Produktausfälle (Mortalität) bis zur mittleren Nennausfallrate von 0,2 % / 1000 Betriebsstunden,
  • Farbtoleranzen in der Lichtfarbe von LED-Modulen und LED-Betriebsgeräten bei Inbetriebnahme und während der Lebensdauer,
  • Verschleißteile, insbesondere austauschbare Leuchtmittel, Batterien, Gelenke, Treiber,Starter oder mechanische Verschleißteile,
  • Kunststoffteile, die sich aufgrund natürlicher Alterungsprozesse verfärben oder verspröden, insbesondere aus PC, und
  • Einstellungen bzw. Parametrierungen von Beleuchtungsanlagen, die sich aufgrund von Verschleiß oder Verschmutzung verändern.

 

5. Datenschutz

Der Erstabnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass Waldmann seine Kundendaten speichert. Waldmann verwendet diese Daten nur für die Abwicklung der Garantie. Eine weitergehende Nutzung der Daten erfolgt nicht. Diese Einwilligung kann jederzeit per E-Mail an info@waldmann.com mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

 

6. Schlussbestimmungen

6.1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG).

6.2. Erfüllungsort für Verpflichtungen aus dieser Garantie ist der Sitz von Waldmann.

6.3. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus der Garantie ist der Sitz von Waldmann.

6.4. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Garantiebedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein oder werden oder sollte sich in diesen Garantiebedingungen eine Lücke befinden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung gilt diejenige wirksame oder durchführbare Bestimmung als vereinbart, die dem Zweck der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung am nächsten kommt. Im Falle einer Lücke gilt diejenige Bestimmung als vereinbart, die dem entspricht, was nach dem Zweck dieser Garantiebedingungen vereinbart worden wäre.